Auf den Spuren des Apostels Paulus 2017/18

Auf den Spuren des Apostels / 8 Tage Rundreise ab Euro  595

Griechenland die Wiege unserer abendländischen Kultur und das Ursprungsland  der europäischen Zivilisation. Kaum ein anderes Land bietet so viele kulturhistorisch bedeutsame  archäologische Stätten und Monumente, wie z.B. die Akropolis von Athen mit dem Parthenon, das Erechtheion, den Athena – Nike Tempel, Alt-Korinth, das Heiligtum von Delphi, oder die Königsgräber von Vergina u.v.m. Jedoch  den wenigsten ist bewusst, dass Griechenland als ein biblisches Land,  auch Wirkungsland des Apostels Paulus ist. Die frühchristlichen Gemeinden, die hier Paulus gründete, bestehen zum größten Teil heute noch.

Reiseverlauf / unser Vorschlag 

1.Tag  Fluganreise nach Thessaloniki, der zweitgrößten Stadt Griechenlands. Empfang und Transfer zum Hotel. Hotelbezug für 2 Nächte

2.Tag Philippi-Kavala BusausflugFahrt durch die fruchtbare makedonische Landschaft nach Kavala, das Neapolis der Apostelgeschichte, Ort der Ankunft des Paulusin Griechenland. Gang u.a. zur Nikolauskirche, zur Paulussäule sowie zum Aquädukt. Weiterfahrt bis Philippi. Rundgang im Gebiet der ersten Gemeinde des Apostels Paulus in Europa, d. h. durch die Ruinenstadt zur Agora, zum römischen Theater, zum Forum, zur Ruine des Bogentors an der römischen Via Egnatia und zu den frühbyzantinischen Basiliken. Gottesdienst an der Taufstelle der ersten europäischen Christin, Lydia. Rückfahrt über Amphipolis mit Fotopause am Löwendenkmal bei der Strymonbrücke,  nach Thessaloniki.

3.Tag Thessaloniki, Wirkungsort des Apostels Paulus. Hinter Hochhäusern, umringt von römisch-byzantinischen Mauern, verteilt inmitten belebter Hauptverkehrsstraßen und Fußgängerzonen, liegt der geschichtliche Reichtum der Stadt. Römische Ruinen, byzantinische Kirchen, türkische Bauwerke und jüdische Grabsteine liegen versteckt hinter Plätzen und farbenfrohen Häusern der Ano Poli(obere Stadt). Informative Rundfahrt mit Besichtigung der byzantinischen Agios-DimitriosKirche, des Weißen Turmes und des Galerius-Triumphbogens, bedeutendes römisches Baudenkmal. Fahrt entlang dem Thermaischen Golfnach Vergina, vermutlich identisch mit der antiken Stadt Aigai, die erste Hauptstadt Makedoniens mit bedeutsamen Ausgrabungen und einmaligen Funden wie z. B. der makedonischen Königsgräber mit dem Grabschatz Philipp II., dem Vater von Alexander d. Gr. Besichtigung der Ausgrabungsstätte. Weiterfahrt in Sichtnähe vom Götterberg Olymp bis nach Kalambaka, dem frühmittelalterlichen Bischofssitz Stagoi. Abendlicher Stadtspaziergang in Eigenregie. Übernachtung in Kalambaka.

4.Tag Meteora KlösterAuffahrt zu den auf steil emporragenden Sandsteinfelsen «zwischen Himmel und Erde» erbauten berühmten Meteora-Klöstern, einstiges Zentrum byzantinischer Kunst und Glanzstück der Orthodoxie Griechenlands.Meteora aDiese ältesten Klöster mit Mönchszellen, Kirchen, Zisternen, Refektorien und Bibliotheken gehen auf das 14. Jh. zurück. Die Mönche erreichten ihre hoch gelegenen Zufluchtsorte über einziehbare Leitern. Die Klöster besitzen Fresken aus dem 16. Jh. die ein wichtiges Entwicklungsstadium der post-byzantinischen Malerei dokumentieren. Besuch einer Klosteranlage, etwa Megalo Meteoron oder Vaarlam. Möglichkeit zur Andacht am Fuße der Meteoraklöster. Weiterfahrt nach Delphi, die weltberühmte, antike Stätte Griechenlands. Übernachtung im Raum Delphi.

5.Tag Delphi Rundgang im Ausgrabungsgelände der weltbekannten Kultstätte mit Besichtigung des Orakelheiligtums des Apollon mit einem Altar aus dem 4. Jh.; der Heiligen Straße, der Sphinx der Naxier, des Tempels, des Schatzhauses der Athener, des Theaters, des Stadions und dem Heiligtum der Athena Pronaia mit der berühmten Tholos. DelphiAuf Wunsch Besuch des interessanten vor Ort befindlichen Museums. Fahrt nach Ossios Loukas zu Besuch der byzantinischen Klosteranlage mit einer außergewöhnlichen Bau- und Mosaikkunst des 11. Jhd. in Griechenland  (Gottesdienstmöglichkeit). Nach dem Rundgang und einer Andacht Fahrt an die Ostattische Küste bei Athen und  Hotelbezug für die nächsten 3 Nächte.

6.Tag Tagesbusausflug nach Atkorinth. Fahrt über den Kanal von Korinth in die «geliebte Stadt des Apostels Paulus». isthmos1 Korinth wurde bereits  im 9. Jh. v. Chr. gegründet und galt als eine der wichtigsten Handelsstadt in der Antike-Zeit. Rundgang mit Besichtigung der Agora, der römischen Lechaionstraße, der Peirini Quelle, des dorischen Apollontempelsund der Vema, wo der Apostel Paulus einst vor dem römischen Prokonsul Junius Annaeus Gallio stand, sowie der Synagoge, in der Paulus predigte.

7.Tag  Athen / AkropolisEine Stadt voller Vitalität und Lebensfreude. Bei einer ca. 4,5 std. Stadtrundfahrt sehen Sie Syntagmaplatz, das ehemalige Königs-Schloss, erbaut vom Münchner Architekten Friedrich von Gärtner, die Universität, die Akademie der Wissenschaften, den Zeus-Tempel, das panathenische Marmorstadion, den Hadrianbogen u.v.m. Vis a vis vom Philopappos Hügel besuchen Sie die berühmte Akropolis mit Acropolis The Parthenonden Propyläen, dem aus echtem pentelischem Marmor im Jahr 447 vor Chr. erbauten Nike-Tempel, dem zu Ehren der Göttin Athena errichteten Parthenon und dem Erechtheion. Dabei sehen Sie das Herodes-Attikos antike Theater,  das Dionysos-Theater. Gang zum Areopagfelsen, wo eine Tafel an die bedeutsame Rede des Apostels Paulus an die Athener erinnert und zur Agora (antiker Markt) mit dem Theseion. Weiter Bummel in der malerischen Plaka, der historischen Altstadt von Athen. Rückfahrt zum Hotel und nützen Sie die Freizeit für Erholung in der schönen Hotelanlage 

8.Tag Abreisetag Transfer zum Flughafen für Ihren Rückflug, oder Verlängerungsprogramm.

(Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten)

 «Auf den Spuren des Apostels Paulus»  

unser Reisepaket für Flugreiseveranstalter-Reisebüros und Wiederverkäufer

Preise pro Person in Euro

Reisezeitim DZEZ
19.03. – 26.04.18  &  01.10.-31.10.18595730
19.09. – 01.10.18  & 27.04.–21.06.18717870

Für die Busrundreise ist eine Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen erforderlich !

Im Reisepaket «Auf den Spuren des Apostels Paulus» eingeschlossene Leistungen:

  • Alle Transfers und die Rundreise ab Thessaloniki/bis Athen im komfortablen klimatisierten Reisebus mit erfahrenem Busfahrer
  • 7 Hotelübernachtungen mit Buffet Frühstück in sehr guten Mittelklassehotels (gr.Kategorie B-A), davon 2 x in Thessaloniki, 1 x in Kalambaka, 1 x im Raum Delphi und 3 x in einem Badehotel der guten Mittelklassehotel (4*) an der ostattischen Badeküste. Unterbringung in klimatisierten Zimmern mit Bad oder Dusche-WC
  • 7x Abendessen im Hotel, oder in ausgewählten Tavernen und Restaurants
  • Qualifizierte deutschsprechende Fremdenführung  während der gesamten Reise ab Thessaloniki Flughafen bis Athen Flughafen

Nicht inklusive sind :
Eintrittsgelder ca. 60,- p.P. (Senioren erhalten Ermäßigung), sowie Gepäckträgerkosten und Trinkgelder aller Art.

Verlängerung im Badehotel auf Anfrage möglich!

darüber hinaus:

  • können wir Ihnen auf Anfrage auch günstige Flugtickets ab allen deutschen Flughäfen nach Athen vermitteln

Zur Anfrage :

bitte  alle  mit *  gekennzeichneten Pflichtfelder  unbedingt ausfüllen, sowie den gewünschten Anreisetermin und sonstige wichtige Details eingeben  und senden